Sketchnotes Workshops

Sketchnotes Workshops

Sketchnotes lernen – Workshops – ich kann nicht zeichnen? Wie man mit wenigen Strichen Ideen, Inhalte, Botschaften und Zusammenhänge darstellt.

Veranstaltungsort:

MANUFAKTUR AM EMMAPLATZ
GEVEKOHTSTR. 10-12
28213 BREMEN

 


+++++++++ WORKSHOP TERMINE +++++++++

SKETCHNOTES FÜR EINSTEIGER 

MANUFAKTUR AM EMMAPLATZ
GEVEKOHTSTR. 10-12
28213 BREMEN


 

SIE MÖCHTEN EINEN IN-HOUSE WORKSHOP BUCHEN? KONTAKTIEREN SIE MICH! 
Bisherige Kunden für Visualisierungsworkshops:
Sparkasse Bremen, Vaillant Heizungstechnik, VW Volkswagen, Bremer Wirtschaftsförderung, Max Planck Institut, UESTRA Hannover, AWO Landesjugendwerk, Hochschule Bremerhaven, Behörde Bremen, Kraftwerk City Accelerator, DLR – Deutsche Luft- und Raumfahrt, Universum Bremen,

Was sind Sketchnotes?

Sketchnotes sind visuelle Notizen, die aus einer Mischung von Handschrift, Zeichnungen, handgezeichneter Typografie und grafischen Elementen wie Pfeilen, Kästen und Linien betehen.

Warum Sketchnotes lernen ?

Komplexe Ideen lassen sich häufig effektiver mit Zeichnungen darstellen. Bilder erzeugen Gefühle. Ohne Gefühle können wir weder denken, noch lernen, noch verstehen. Gefühle sind immer an Bilder geknüpft. Umgekehrt erzeugen auch Bilder Gefühle. Bildhafte Visualisierungen kann man nutzen, um anderen Menschen etwas verständlich zu machen. Visualisierungen lenken den Blick auf das Wesentliche.

Wofür Sketchnotes lernen ?

Sketchnotes lassen sich vielfältig einsetzen, professionell und privat: Für Infografiken, Unternehmenszusammenhänge, Firmenstrukturen, Qualitätsmanagement, Interne Prozesse, Protokolle, Unterrichtsstoff, aber auch To Do Listen, Tagebucheinträge, Rezepte und vieles mehr.

Sketchnotes is about ideas – not art (Mike Rohde)



 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken