Liebster Award – Discover New Blogs

So, jetzt ist es an mir den „Liebster Award“ weiterzugeben.  Ich bin vom Farbcafe nominiert worden. Was das ist? Lest selbst…

1 – Der „Liebster Award“ – darum geht’s

 Der „Liebster Award“ vernetzt Blogger untereinander, ist eine gegenseitige Unterstützung, um unbekannte, aber interessante Blogs bekannter zu machen.

Über die Nominierung zum „Liebster Award“ sprechen Blogger eine Empfehlung für andere Blogs aus.

Das erfolgt nach bestimmten Regeln, die eine gegenseitige Verlinkung, die Beantwortung von 11 Fragen, das Erdenken von 11 neuen Fragen und die Nominierung von neuen Bloggern beinhaltet.

 2 – Die Nominierung

Sketchnotes by Diana ist vom Farbcafe nominiert worden. Julia vom Farbcafe ist eine besonders umtriebige Bloggerin. Sie ist leidenschaftlich kreativ und kein Stift ist vor ihr sicher. Sie testet Zeichen- und Malbedarf und bewahrt so sicherlich viele vor einem Fehlkauf. Ein Besuch auf ihrem Blog lohnt sich schon allein deshalb ganz besonders. Außerdem macht sie wunderschöne Illustrationen und hat einen Shop, wo ihr schöne Sachen finden könnt…

 3 – Meine 11 Antworten auf die 11 Fragen

  • Zeichnest oder Letterst du? Wenn ja seit wann?

Ich mache beides. Gezeichnet habe ich in meiner Kindheit bis ins Jugendalter hinein, dann war lange Stille und seit etwa über einem Jahr habe ich wieder damit angefangen.

  • Wo findest du deine Inspirationen?

Ich finde Inspiration in den sozialen Medien, vor allem bei Instagram.

  • Wo findest du Kooperationspartner und wie viele Kooperationen machst du so pro Jahr?

Ich mache keinen Kooperationen in dem Sinne, sondern ich verdiene mit meinen Illustrationen bzw. Visualisierungen mein Geld.

  • Kannst du dir noch ein Leben ohne deinen Blog vorstellen?

Hm, ohne meinen Blog schon, aber ohne das Zeichnen nicht. Und irgendwie hat ja alles miteinander zu tun, nicht wahr? Also vielleicht dann doch nicht… J

  • Was motiviert dich, immer weiter über deine Themen zu bloggen?

Das Zeichnen motiviert mich. Und darüber fülle ich meinen Blog. Und natürlich meine Leser und Fans auf den Sozialen Kanälen, die mich durch ihre Rückmeldungen motivieren!

  • Ist dein Blog sehr persönlich oder eher informationsbezogen?

Ich würde sagen, das fließt ineinander über. Das schöne ist ja: Ich kann ja über alles schreiben. Ich bin nicht festgelegt auf bestimmte Themen wie zum Beispiel ein Foodblogger. Denn sobald ich zeichne, kann ich auch darüber schreiben. Oder sobald ich schreibe kann ich auch darüber zeichnen!

Die DrawOrLetter Challenge kam ja von uns beiden. Ich finde das toll. Man kann Leute motivieren ihre kreative Ader wieder zu entdecken. Und man kann sie ausserdem motivieren, sich mit Dingen auseinanderzusetzen. Und das macht es so spannend. Auch die #CompleteTheDoodle Challenge hat sicherlich einigen die Angst vor einem leeren Blatt Papier genommen. Toll, welchen Output man beobachten kann!

  • Welche 5 Blogs hast du in den letzten 2 Monaten am öftesten besucht?

Deinen Blog natürlich liebe Julia! Ausserdem Doodle Junkie, Achtung Designer, dann noch Carrots for Claire und …. ach es gibt so viele tolle Blogs…!

  • Welche Blogs oder Unternehmen sind deine geheimen Vorbilder?

Hoppla, das kann ich gar nicht sagen. Es gibt so vieles, was mich inspiriert. Ich ziehe eigentlich aus vielen genau das raus, was mir am besten gefällt.

  • Magst du eher Nützliches oder eher Schönes?

Puh, ich glaube, schöne Dinge können auch nützlich sein. Ich sage es mal so. Wenn ich Aufträge erledige, ist es eher nützlich (hoffentlich auch schön) und zwischendrin poste ich natürlich auch meine persönliche Arbeit, die nichts mit Aufträgen zu tun hat… und das ist dann hoffentlich schön (genug!)

  • Auf welches deiner Arbeitsmaterialien würdest du nie wieder verzichten wollen?

Ipad Pro und Apple Pencil.

 

4 – Weitere Fakten zu mir

Bei meiner Über Mich Seite erfährst Du wie es dazu kam, was ich tue. Ausserdem findest Du mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

 

5 – Aktuelle Regeln für den Liebster Award

  • Bedankt euch bei der Person, die euch nominiert hat, und verlinkt sie auf eurer Seite. Falls möglich, hinterlasst auf ihrem Blog einen entsprechenden Kommentar, in dem ihr auch für andere sichtbar den Award annehmt.
  • Kopiert das Emblem oder holt euch ein zu euch passendes aus dem Netz und stellt es sichtbar auf die Award-Seite, so dass der Liebster Award nach außen hin sichtbar ist und bleibt.
  • Beantwortet die 11 Fragen, die euch gestellt wurden und veröffentlicht sie auf eurer Seite.
  • Wer über die Fragen hinaus Fakten über sich präsentieren möchte, kann dies in einem eigenen Blog: Fakten über mich (bis zu 11 möglich); wer mit den Fragen gar nichts anfangen kann, darf sie ausnahmsweise auch mal gegen Fakten austauschen; sollte das dann aber auch entsprechend begründen.
  • Denkt euch 11 neue Fragen für die Blogger aus, die ihr nominieren wollt und stellt die Fragen auf euren Blog.
  • Kopiert die Regeln und stellt sie ebenfalls auf euren Blog, damit die Nominierten wissen, was sie zu tun haben.
  • Nominiert zwischen 3 und 11 neue Blogger, die ihr gerne weiter empfehlen wollt. Das sollten möglichst solche sein, die noch wenig bekannt sind, aber empfehlenswerte Inhalte bieten.
  • Wer möchte kann sich dabei an die 200er – 3000er Foller / Leser Regel halten, also solche Blogs empfehlen, die unterhalb dieser Zahlen liegen.
  • Stellt die neuen Nominierungen auf eurer Seite vor und gebt den jeweiligen Bloggern eure Nominierung persönlich bekannt. Empfohlen wird dafür die Kommentarfunktion auf den jeweiligen Blogs zu nutzen, falls diese passend ist.
  • Empfohlen wird auch, die jeweils Nominierten vorab zu fragen, ob sie überhaupt mitmachen wollen, damit sie sich nicht überfallen fühlen.

6 – Meine 11 Fragen an die neu Nominierten

  1. Worüber bloggst Du? Was ist Dein Hauptthema?
  2. Wie betreibst  Du Deinen Blog schon?
  3. Was hat dich dazu bewogen einen Blog zu starten?
  4. Hat Dein Blog auch mit Deinem realen Berufsleben zu tun?
  5. Wenn ja, hilft Dir Dein Blog und konntest Du dadurch neue Aufträge generieren?
  6. Welchen Tip, was ein Blogger unbedingt tun muss, würdest Du jedem Blogger ans Herz legen?
  7. Welchen Tip, was ein Blogger keinesfalls tun sollte, würdest Du jedem Blogger ans Herz legen?
  8. Wie stehst Du zum Thema Vernetzung vs. Konkurrenz von Bloggern, die über gleiche Themen schreiben?
  9. Welche Blogthemen (außer Deinem eigenen) interessieren Dich am meisten?
  10. Welche sind Deine drei Lieblingsblogs?
  11. Was würdest Du Dir für Deinen Blog (anders) wünschen?

7 Meine Nominierungen

 Sandra Martin (Doodle Junkie) :Doodlen, doodlen, doodlen, am liebsten mit Paper53

Zwischen2Stühlen Mal :Hier sitzt jedes Wort: Vom kreativen Alltag über dem Abgrund

Armonia bewegt : Die Frau, die Bremen bewegt…

Mein Computerkind : Computermuffel werden die Analphabeten des 21. Jahrhunderts – wie führe ich mein Kind an digitale Medien? Computermuffel werden die Analphabeten des 21. Jahrhunderts

Viel Spass beim Stöbern…

Ich zeichne dann mal was…

Eure Diana