#30daysdraworletter – Kreativität ist Intelligenz, die Spaß macht!

Es geht weiter mit der #30daysdraworletter Challenge. Ran an die Stifte, Pinsel, was auch immer Euch beliebt! Wir freuen uns auf alle Beiträge !! Anlässlich meines Blogposts 5 Gründe, warum Kritzeln  gut tut, haben Julia vom Farbcafe und ich und ich diese Challenge ins Leben gerufen, um die Kreativität zu fördern, dadurch auch mal ein bisschen abzuschalten und Euch ein bisschen Input zu geben. 632 1334  1994 2691 3186 3821 4366 4872 5298 5744  6191 6483 7925  8385 Beiträge sind bisher auf Instagram zu verzeichnen, das wollen wir unbedingt...

Lies mehr ...

Das erste International Sketchnote Camp #ISC17HH  in Hamburg

Ich freue mich wahnsinnig, dass aus einer Idee nun Realität wird, das erste International Sketchnote Camp #ISC17HH wird im September 2017 in Hamburg statt finden. Organisiert wird das ganze von Andrea Brücken, Marianne Rady, Katharina Theis-Bröhl und mir. Was sind Sketchnotes? Sketchnotes sind visuelle Notizen, die aus einer Mischung von Handschrift, Zeichnungen, handgezeichneter Typographie und grafischen Elementen wie Pfeilen, Kästen und Linien bestehen. Sketchnotes sind visuelle Landkarten. „Sketchnotes is about ideas and not art“. (Mike Rohde) https://www.youtube.com/watch?v=rP1w6HcGbXo Freitag Nachmittag den 22. September...

Lies mehr ...

Blogger@Work Konferenz 2017 – ich zeichne da mal mit

GEMEINSAM statt GEGENEINANDER, so das Motto der Blogger@Work Konferenz die am 25. März 2017 im Mindspace in Hamburg statt fand. Blogger@Work leistet einen Beitrag zur Vernetzung von Bloggern und veranstaltet regelmäßig Events zu relevanten Bloggerthemen.  Jennifer Gross betreibt neben Blogger@Work einen katalanischen Reiseblog namens „Friede Freude Eierkuchen“ , sowie das Online Magazin Blogger Mag. Kennengelernt haben wir uns 2014, als 600er Facebook Fan habe ich eine Sketchnote für sie gezeichnet und seit dem sind wir über verschiedenste Kooperationen miteinander verhandelt und uns verbindet...

Lies mehr ...

Ab ins Netz – Orientierung auf dem digitalen Spielplatz

Ab ins Netz ! Erziehung in der digitalen Welt Erziehung bedeutet maßgeblich den Kindern die besten Werte mitzugeben. Das tun wir in der Regel, in dem wir auf eigene Erfahrungen zurück greifen. Aber was ist, wenn wir diese Erfahrung im Kindesalter selbst nicht gemacht haben? Worauf können wir uns stützen? Wir sind nicht mit Smartphones und ständiger Bereitschaft im World Wide Web aufgewachsen. Ständige Erreichbarkeit und Abtauchen in eine völlig andere Welt auf dem Wohnzimmersofa ohne uns von unserem Ort...

Lies mehr ...

„Complete the doodle“ kleine Sketchnote Starthilfe

Complete the Doodle - eine kleine Sketchnote Starthilfe für Euch! Sketchnotes sind ein großer Trend, den man überall beobachten kann. Das erste Sketchnotes Buch in deutscher Sprache (übersetzt aus dem englischen von Mike Rohde) erschien 2013 und die Sketchnotes Community wächst stetig weiter.  Visuelle Notizen aus Bildern (Sketch) und Notizen (Note) sind eine völlig andere Art der Darstellung nicht vergleichbar mit den ewig langweiligen Power Point Präsentationen gespickt mit ewig gleichen Stock Fotos. Meine Workshops in Bremen sind stets ausgebucht,...

Lies mehr ...

Sketchrezept – Rezept als Sketchnote

Schon mal ein Sketchrezept gezeichnet? Sketchnotes sind eine hervorragende Methode, um Prozesse visuell darzustellen. Das Sketchrezept ist perfekt, um erste Schritte ins Sketchnoting zu wagen!  Statt einfach nur eine langweiligen Textblock zu schreiben oder gar zu lesen, wird das Rezept einfach gezeichnet. Nicht komplett - nein - denn Sketchnote bedeutet ja "Sketch" (zeichnen) und "Note" (notieren) und bei einer typischen Sketchnote verstärken sich ja Bild und Wort. Gerade deswegen heißt es immer: "Sketchnotes is about Ideas not Art" (Mike Rohde), also, wenn das...

Lies mehr ...

Meine Notizbücher für Sketchnotes & Co

Ich habe, wie man sich denken kann, mehrere Notizbücher. Habe ich anfangs noch etwas wahllos gekauft, gibt es mittlerweile einige Dinge auf die ich besonders achte. Ohne Notizbuch gehe ich nicht aus dem Haus, und darin findet alles Platz, was mein privates sowie auch geschäftliches Leben betrifft. Worauf achte ich bei meinem Notizbuch? Zuallererst ist es wichtig, dass das Papier nicht zu sehr saugt und die Stifte eventuell ausbluten. Ich arbeite meistens mit Stiften von Neuland früher auch gerne mit...

Lies mehr ...

Live Sketchnotes / Graphic Recording für die Fachgruppe TAV

Anlässlich des 25 jährigen Jubiläums der TAV (Test, Analyse und Verifikation von Software), an der  Hochschule Bremen / Institut für Informatik und Automation im ZIMT - Zentrum für Informatik und Medientechnologien hatte ich die Gelegenheit die Vorträge als Life-Sketchnote bzw. Graphic Recording life zu zeichnen. Man würde meinen, dass es schwierig bis unmöglich sei, dieses Metier, welches für einen Normalbürger kaum "anfaßbar" erscheint, visuell umzusetzen, und sicherlich ist dies eine sehr grosse Herausforderung für mich gewesen. Doch:  "...jede Herausforderung ist ein Tor zu neunen Erfahrungen"...

Lies mehr ...

Sketch meets Wine

Das war mal ein ganz besonderer Workshop! Wer mich kennt weiß, dass Kritzeln und Wein sicherlich eines meiner beiden grössten Leidenschaften ist. Wie schön, dies miteinander verbinden zu können. Dank Blogger at Work und Ludwig von Kapff hatte ich die Gelegenheit die Teilnehmer dieses Workshops mit Sketchnotes und hoffentlich auch ein wenig mit Weinwissen zu "infizieren". Für dieses Event haben wir uns ganz etwas besonders ausgedacht. Einmal sollten die Teilnehmer lernen, wie man Wein richtig probiert und im nächsten Schritt eine Weinbeschreibung bzw. Tasting Note erstellen....

Lies mehr ...

Sketchnotes auf der Re:publica Berlin – ich zeichne da mal mit!

So, ich war auf der Re:publica TEN  in Berlin und habe da mal mitgezeichnet. Bei diesem Event dreht sich alles um Themen rund um die digitale Gesellschaft, das Web 2.0 und Social Media. Eine wunderbare Gelegenheit, um während der Vorträge und Sessions Sketchnotes zu erstellen. Was ist die re:publica? Die Re:publica fand erstmals 2007 in Berlin statt und jährlich zieht diese Konferenz unzählige Besucher aus aller Herren Länder an.  Die zehnte und gleichzeitig Jubiläums-Ausgabe re:publica TEN war ein absolutes Rekord-Event mit sage und schreibe 8.000 BesucherInnen, 770 internationalen...

Lies mehr ...