Blog

Blogger@Work Konferenz 2017 – ich zeichne da mal mit

GEMEINSAM statt GEGENEINANDER, so das Motto der Blogger@Work Konferenz die am 25. März 2017 im Mindspace in Hamburg statt fand. Blogger@Work leistet einen Beitrag zur Vernetzung von Bloggern und veranstaltet regelmäßig Events zu relevanten Bloggerthemen.  Jennifer Gross betreibt neben Blogger@Work einen katalanischen Reiseblog namens „Friede Freude Eierkuchen“ , sowie das Online Magazin Blogger Mag. Kennengelernt haben wir uns 2014, als 600er Facebook Fan habe ich eine Sketchnote für sie gezeichnet und seit dem sind wir über verschiedenste Kooperationen miteinander verhandelt und uns verbindet...

Lies mehr ...

Ab ins Netz – Orientierung auf dem digitalen Spielplatz

Ab ins Netz ! Erziehung in der digitalen Welt Erziehung bedeutet maßgeblich den Kindern die besten Werte mitzugeben. Das tun wir in der Regel, in dem wir auf eigene Erfahrungen zurück greifen. Aber was ist, wenn wir diese Erfahrung im Kindesalter selbst nicht gemacht haben? Worauf können wir uns stützen? Wir sind nicht mit Smartphones und ständiger Bereitschaft im World Wide Web aufgewachsen. Ständige Erreichbarkeit und Abtauchen in eine völlig andere Welt auf dem Wohnzimmersofa ohne uns von unserem Ort...

Lies mehr ...

Start Bay Notebook – das ultimative Traveler’s Notebook

Wenn man mehrere Notizbücher gleichzeitig hat, kommt man nicht umhin, sich ein Traveler's Notebook  anzuschaffen. Und das schönste meiner Meinung nach ist das von Start Bay Notebooks. Was ist ein Traveler's Notebook? Vielen geht es so wie mir: Sie haben mehrere Notizbücher für verschiedene Bedürfnisse.  Manchmal braucht man nur eines und dann eben doch mal mehrere. Vor allem, wenn man viel unterwegs ist. Das Traveler's Notebook ist ein flexibles Notizbuchsystem. Es ist im Grunde genommen ein Cover aus Leder, in dem man mehrere Notizbücher unterbringen...

Lies mehr ...

Ein Bullet Journal geht auf Reisen – The Original Traveling Bujo

Das Original Traveling Bujo - wenn ein Bullet Journal auf Reisen geht ist das die schönste Inspirationsquelle, die man sich vorstellen kann. Und wenn dieses Buch, dann auch noch bei mir Halt macht, dann freut sich mein kreatives Herz. Was ein Bulletjournal eigentlich ist, und wie das aussieht könnt ihr natürlich in DIESEM oder DIESEM Blogpost nachlesen, wobei ich zugebe, dass so einiges schon auch in Richtung Artjournal geht. Das schöne am Bullet Journal ist eigentlich, dass man irgendwann SEIN...

Lies mehr ...

„Complete the doodle“ kleine Sketchnote Starthilfe

Complete the Doodle - eine kleine Sketchnote Starthilfe für Euch! Sketchnotes sind ein großer Trend, den man überall beobachten kann. Das erste Sketchnotes Buch in deutscher Sprache (übersetzt aus dem englischen von Mike Rohde) erschien 2013 und die Sketchnotes Community wächst stetig weiter.  Visuelle Notizen aus Bildern (Sketch) und Notizen (Note) sind eine völlig andere Art der Darstellung nicht vergleichbar mit den ewig langweiligen Power Point Präsentationen gespickt mit ewig gleichen Stock Fotos. Meine Workshops in Bremen sind stets ausgebucht,...

Lies mehr ...

Meine ersten 4 Wochen mit dem Hobonichi Planer

Kennt ihr den Hobonichi Planer? Dieses japanische Notizbuch mit dem besonderen Papier? Schon im Sommer 2016 schlich ich die ganze Zeit um diesen Planer rum, oder viel mehr auf der japanischen Website. Ich habe ihn in den sozialen Medien immer wieder gesehen. Vor allem bei internationalen Usern. Das Papier soll so besonders sein. Was bedeutet Hobonichi Techo? "Hobonichi" setzt sich aus dem Firmennamen "Hobo Nikkan Itoi Shimbun" und Techo "tectch-oh", was kleiner Kalender bedeutet, zusammen. Es ist DER traditionelle japanische Planer, den es...

Lies mehr ...

My life in a bullet – 2016 – Rückblick

2016 - ein Rückblick Ihr Lieben, das neue Jahr 2017 beginnt in Kürze und ich möchte mit Euch mein letztes Jahr Revue passieren lassen. Es ist so unglaublich viel passiert und ihr alle habt so viel dazu beigetragen. Im Juni 2016 startete ich mein erstes Bulletjournal! So ist es noch viel einfacher zurückzublicken, ein Aufschlagen meiner Notizbücher reicht. Mein erstes Bulletournal war das Leuchtturm1917. In meinem Blogartikle "Kreativ organisiert mit dem Bulletjournal" habe ich mich das erste mal mit dieser Form der...

Lies mehr ...

#Glücklichamwerk mit der Manufaktur am Emmaplatz

#glücklichamwerk #glücklichamwerk mit der Manufaktur am Emmaplatz bin ich schon seit geraumer Zeit. Eine Kreativoase ist das, anders kann man das gar nicht sagen. Dort habe ich meinen Arbeitsplatz und gemeinsam werkeln wir an allerlei Kreativem. Ausserdem gebe ich dort regelmäßig meine Sketchnotes Workshops. Das grosse Steckenpferd der Manufaktur am Emmaplatz ist das Möbel vintagen mit den tollen Kreidefarben. Dort kann man seine Schätzchen abgeben oder es selbst gleich lernen. Tolle Photos könnt ihr auch auf deren Instagram Account bewundern. Gemeinsam...

Lies mehr ...

Schreib mal wieder – Freebie und Give Away

Schreib mal wieder! Schon ist der 3. Advent da, die Zeit verfliegt im Nu. Habt ihr schon an Eure Weihnachtskarten gedacht? Selbst gestaltete Weihnachtskarten sind natürlich etwas ganz Besonderes. Und deswegen habe ich mir für Euch anlässlich des dritten Advent etwas Besonderes ausgedacht. Ist es nicht ein wunderbares, vielleicht sogar etwas nostalgisches Gefühl zum Briefkasten zu gehen und einen handgeschriebenen Brief oder eine handgeschriebene Karte zu erhalten? Da bietet sich die Weihnachtszeit ja ganz besonders an. Nur noch digitale Kommunikation? Die fortschreitende Digitalisierung...

Lies mehr ...

Keep calm it’s only Christmas

Keep calm it's only Christmas. Huch und schon ist der zweite Advent da ! Ich habe es geschafft, alle Deadlines sind beendet und ich Weihnachten nähert sich im Nu! Dieses mal bin ich wenigstens früh dran mit Verpacken. Ich muss zugeben, durch Social Media Aktivitäten wird man so wunderbar inspiriert. Geschenke verpacken macht ja genau so viel Spass, wie das Schenken selbst. Vor allem, wenn man es mit Liebe verpackt. Diesmal habe ich mich für Miomodo entschieden. Miomodo heißt so...

Lies mehr ...