Sketch your day – Ideen und Inspiration für dein Daily Journaling

Ich freue mich so sehr, dass ich mit Sketch your day – Ideen und Inspiration für dein Daily Journaling ein weiteres Buch veröffentlicht habe.

Wie alles begann mit Sketch your day und warum es so gut tut

Gleich vorweg: Es geht hier nicht um perfekte Kunstwerke. Dieses Buch soll dir helfen, deinen Tag in Bildern festzuhalten. Es soll dir helfen und dich anleiten, (wieder) kreativ zu werden. Denn in jedem von uns steckt ein Künstler. Es tut einfach gut, den Tag Revue passieren zu lassen. Festzuhalten, was dich bewegt und was passiert ist, um dich mit Dingen auseinanderzusetzen, die rund um dich geschehen.

Wusstest du, dass positive Erfahrungen etwa zehn Sekunden lang im Bewusstsein gehalten werden müssen, um den Übergang vom Kurz- zum Langzeitgedächtnis zu schaffen? Negative Erfahrungen hingegen wandern direkt in das Langzeitgedächtnis. Das hat der renommierte Neuropsychologe Dr. Rick Hanson herausgefunden. Ist das jetzt gut oder ist das schlecht? Ich denke, vor vielen Jahren war das sicherlich ideal, da war es schon wichtig, einzuschätzen, wo die tödlichen Gefahren drohen. Aber die haben wir ja zum Glück heute nicht mehr unbedingt im Garten sitzen. Aber irgendwie finde ich das in der heutigen Zeit nicht so befriedigend. Und nun habe ich auch endlich quasi »wissenschaftlich« verstanden, warum es gut ist, zu notieren, wofür man dankbar ist und welche guten Dinge man erlebt hat. Warum? Weil du – wenn du solche positiven Dinge aufschreibst, sicherlich mehr als zehnSekunden beschäftigt bist. Sondern alles noch einmal Revue passieren lässt und den Tag reflektierst. Und wenn du diese Dinge zeichnest, bist du noch länger damit beschäftigt. Das heißt ja, du verankerst das Gute und sorgst dafür, dass es dich positiv beeinflusst.

Regelmäßiges Schreiben und Zeichnen wirkt befreiend. Es erlaubt dir, Abstand vom Alltag zu gewinnen. Und es erlaubt dir, dich zurückzubesinnen, was dir wichtig ist.

Wenn du versuchst, Regelmäßigkeit beim Zeichnen zu schaffen, wirst du nicht nur das Zeichnen selber lernen – es gibt noch viel mehr positive Dinge. Zeichnen und Malen schult dich, genau zu beobachten. Es hilft dir, dich zu konzentrieren, du wirst die Welt mit anderen Augen sehen und du kannst dich entspannen. Wenn du dich auf das Zeichnen konzentrierst, steht die Welt um dich herum still. Diese entspannenden Momente, die man in unserer heutigen und schnelllebigen Welt kaum mehr erlebt, helfen dir, dich zu konzentrieren, zu entschleunigen, und wirken wie eine Art Meditation.

Was erwartet dich im Buch Sketch your day

  • Mit Daily Journaling dein Leben in Bildern und Texten festhalten
  • Motivation und wertvolle Hinweise für den Start sowie praktische Material-Tipps
  • Zahlreiche Beispiele und Ideen für Themen und Zeichnungen

Sketch Your Day ist eine moderne und kreative Art des Tagebuchschreibens, bei der du deinen Alltag in Bildern und Texten festhältst. Auf diese Weise kannst du schöne Momente noch einmal Revue passieren lassen und dich dabei vor allem auf die posi-tiven Dinge konzentrieren. Sketch Your Day unterstützt dich damit auch auf dem Weg zu Achtsamkeit und Entschleunigung. Mit diesem Buch findest du deinen Einstieg ins Daily Journaling. Es ist keine Zeichenschule, sondern hilft dir mit vielen Bildideen und jeder Menge Inspiration, deinen Start zu finden, ohne zu perfektionistisch zu sein. Dafür zeige ich dir meinen eigenen Prozess der Bildentstehung und gebe dir Tipps für einen einfachen Bildaufbau. Und jetzt bist du dran! Mit zahlreichen Material-Tipps, Zeichenideen und Beispielen für einzelne Tage und zu Themen wie Wetter, Menschen, Natur und Pflanzen gibt dir dieses Buch jede Menge Inspiration für dein eigenes kreatives Journal.

Im ersten Kapitel erzähle ich dir ein bisschen über mich. Wie es zu diesem Buch kam, welchen Nutzen ich selbst aus „Sketch your day“ ziehe und warum diese Art der Kreativität so gut tut. Damit du gut starten kannst erfährst du in Kapitel 2 mit welchen Materialinen du arbeiten kannst und worauf du achten musst.In Kapitel 3 helfe ich dir deinen Start zu finden und die Angst vor einem leeren Notizbuch zu verlieren. Im vierten Kapitel geht es um die Herangehensweise, wie die einzelnen Zeichenschritte aussehen können und wie du dir deine Flächen aufteilen sowie ausfüllen kannst. Im fünften Kapitel zeige ich dir viele Beispiele wie solche „Sketch your Day“ Bilder aussehen können und was genau an diesen Tagen passiert ist, die zur Entstehung dieser Bilder und Seiten geführt haben. Außerdem gibt es Anregung für Wochen- und Monatsrückblick und weitere Ideen.Im letzten Kapitel findest du viele Inspirationen, die thematisch sortiert sind. Wie zum Beispiel Menschen, Tiere, Gebäude und Alltagsgegenstände. Zu jedem Thema findest du Beispiele aus meinen Skizzenbüchern sowie eine Übersichtseite mit einigen Illustrationen zum jeweiligen Thema.Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit diesem Buch und vielleicht magst du ja deine Ergebnisse unter #sketchyourdamitdiana in den sozialen Medien zeigen.

 

Und weil ich so happy bin, verlose ich hier ein persönlich signiertes Exemplar. Und damit du gleich los legen kannst, habe ich auch noch tolle Kooperationspartner, die mir folgendes zur Verfügung gestellt haben:

Gewinnspiel Sketch your day

MITP VERLAG 

Sketch your day – Ideen und Inspiration für dein Daily Journaling –  mit persönlicher Widmung der Autorin Diana Meier-Soriat

PENTEL 

  • Pentel Arts Pointliner – 4 Strichstärken – Black Pigment Ing – da verschmiert garantiert nichts !
  • Squash Brush Mini – Wassertankpinsel, so kannst du unkompliziert los legen und hast deinen Pinsel immer dabei.

ROYAL TALENS

  • Art Creation Sketchbook – A5 – 140 g / praktische Größe für unterwegs
  • Van Gogh Aquarell Pocket Box 12 Näpfchen – Pinsel Nr. 6

 

Was du tun musst? Melde dich zu meinem Newsletter an und kommentiere, warum gerade du dieses Sketch your day Set gewinnen möchtest !!

Viel Glück